Das Amitabha Team

Amitabha Reisen ist stolz auf den hohen Standard seines Teams. Es setzt sich aus gut ausgebildeten Reiseleitern zusammen, die hervorragende Kenntnisse über Indien und den Himalaya haben. Durch die oft jahrelange Tätigkeit als Reiseleiter(innen), ist es leicht für sie, zwischen den Kulturen zu vermitteln und ein größeres Verständnis für die kulturellen Unterschiede im Reisenden zu wecken. Die meisten Mitglieder unseres Teams sind dreisprachig.

Dr. phil. (Ind.), Phuntsog Dorjay

Gründer von Amitabha Reisen. Phuntsog wurde in Ladakh (indischen Himalaya) geboren. Er schloss sein Studium mit einer Doktorarbeit über buddhistische Kunst im Himalaya, an der Universität von Jammu (Nordindien), ab. Sein Studium finanzierte er ab 1995 als Führer von Expeditionen, Trekking- und Kulturreisen, unter anderem auch für deutsche Reiseveranstalter.  Dr. Dorjay spricht neben Ladakhi und Hindi natürlich auch fließend Englisch und Deutsch. Tätigkeit von Dr. Dorjay neben ein Kunsthistorika und Reiseleiter ist auch ein begeisterter Fotograf.

Brigitte Scharna, M.A.

Brigitte wurde in Hannover geboren und wohnt heute in Naggar, Himachal Pradesh, im Westen des indischen Himalayas. Seit ihrem Studium in den 80iger Jahren (Sinologie, Ethnolgie und Religionswissenschaften) bereiste sie weite Teile Asiens und fühlte sich immer wieder von Indien und dem Himalaya angezogen, wo sie seit mehreren Jahren lebt. Sie liebt die Natur und ist begeisterte Wanderin, beschäftigt sich mit Yoga und den vielen Aspekten indischer Religionen, Kulturgeschichte und Literatur. Seit den 90iger Jahren arbeitet Brigitte auch als Reiseleiterin.

Phunchok Rigzin (Ladakh)

Phunchok ist in Leh/Ladakh geboren und aufgewachsen. Er studierte Geschichte und Politikwissenschaften an der Universi- tät in Jammu. Sein Hobby Bergwandern machte er zu seinem Beruf und führt seit einigen Jahren für Amitabha Trekking Tou- ren. Seit kurzem lernt er die deutsche Sprache und hat bereits sein A Level abgeschlossen. Seine hohe Motivation Reisende durch sein Land zu führen, beeindruckt die Gäste in besonderem Maße. Ihm liegt sehr daran, den Trekkingbegeisterten eine wunderschöne und unvergessliche Reise zu ermöglichen.

Sabine Kleene

Sabine ist in München geboren und in den Bayerischen Alpen aufgewachsen. Ihre Liebe zu den Bergen und der wunderbaren Natur hat sie bis heute behalten und ist Sommer wie Winter regelmäßig in den Bergen unterwegs. Sie praktiziert in ihrer Freizeit leidenschaftlich Yoga und Pilates und ihr Lebensmotto lautet „Körper, Geist und Seele in Einklang bringen“. Die asiatischen Länder mit den Menschen dort, in Verbindung mit dem Buddhismus, haben es ihr im Besonderen angetan. Ihr großer Traum und ihr Lebensziel ist es, Menschen zusammenzubringen und zu führen.

Tonyot Namgyal (Ladakh)

Tonyot, der aus Ladakh stammt, ist sowohl ein erfahrener Bergführer als auch ein begeisterter Kulturvermittler. Im Team von Amitabha ist er seit vielen Jahren tätig.

Er leitet die Wintertouren in Ladakh, aber auch Reisen, die nach Spiti und bis nach Kinnaur führen. Tonyot spricht neben Ladakhi, Tibetisch und Hindi natürlich auch sehr gut Englisch.

Dorjey Namgyal (Ladakh)

Dorjey stammt aus Zanskar und wuchs in der Bergwelt dieser abgelegenen Region auf. In Leh absolvierte er die höhere Schule und studiert aktuell Geschichte Jammu. Als Bergführer ist er für Amitabha seit mehreren Jahren tätig und finanziert auf diese Weise sein Studium. Besonders gerne führt er Reisen nach Zanskar. Mit viel Einfühlungsvermögen und Wissen über seine Heimat bringt er seinen Gästen seine wunderbare und einzigartige Heimat näher. Seine Kontaktfreudigkeit öffnen ihm die Türen zur einheimischen Bevölkerung. Für die Gäste sind diese Begegnungen immer wieder besondere Erlebnisse. Dorjey spricht neben Ladakhi, Tibetisch und Hindi auch fließend Englisch

Jigme aus Bhutan

Jigme, unser langjährige lokaler Partner in Bhutan, ist seit 2002 in Tourismus tätig. Jigme wurde in einem kleinen Dorf in der nähe von Thimphu geboren. Machte sein Bachelor in Darjeeling (Indien). Jeder einzelne Teilnehmer fühlt sich in seinem Team bestens aufgehoben und ausführlichster in die Kultur und die Traditionen Bhutans eingeführt. Da er selbst schon nach Europa und auch nach Deutschland gereist ist, kann er sich auch sehr gut in deine Lage versetzen und Sie immer mit Rat und Tat zur Seite stehen, immer motiviert und gut gelaunt.

Singay Dradul (Bhutan)

Der in Bhutan geborene Signay Dradul absolvierte seinen Bachelor erfolgreich am Royal Thimphu College, Buthan. Um Touristen durch sein schönes Land führen zu können besuchte er u.a. einen Deutschkurs in Bhutan und vertiefte 2014 seine Deutschkenntnisse in Bonn, wo er das C1 Zertifikat ablegte. Seit einigen Jahren begeistert der junge, freundliche Signay unsere Gäste von Amithaba-Reisen als Reiseleiter mit seinem Wissen über Kultur, Geographie und die Geschichte seines Landes mit viel Energie und Enthusiasmus.

Thinley Jamtsho (Bhutan)

Thinley stammt aus Ost-Bhutan. Er absolvierte die High School und im Jahr 2006 schloss er seine Ausbildung am staatlichen Tourist Department in Thimphu ab. Seit dieser Zeit ist er als Reiseleiter tätig. Mit viel Sachkenntnis vermittelt er die spezielle Ausprägung des Buddhismus in Bhutan und die Vielfalt der kulturellen Traditionen des Landes. Hervorragend bewandert ist er ebenfalls in der reichen Flora und Fauna des Königreichs. Mit seiner stets aufmerksamen und zuvorkommenden Art und seinem feinsinnigen Humor führt er die Reisenden durch seine Heimat. Neben der Landessprache Dzongkha spricht Thinley sehr gut Englisch.

Namgay Wangdi (Bhutan)

Namgay ist geboren und aufgewachsen in Thimphu, der Hauptstadt Bhutans. Sein großes Interesse an der Kultur und Natur seines Landes führte ihn direkt nach Abschluss des College in die Tourismusbranche. Er durchlief erfolgreich ein spezielles Trainingsprogramm der Tourismusbehörde Bhutans und qualifizierte sich als Reiseleiter für Kultur- und Trekkingtouren. Bereits seit 8 Jahren führt er sowohl Gruppen- als auch Individual-Reisende, denen er mit viel Freude und einem hohen Engagement die wunderbare Kultur und Natur seiner Heimat näher bringt. Namgay spricht neben Bhutanisch, Tibetisch, und Nepali natürlich auch fließend Englisch.

Dejidmaa (Mongolei)

Dejidmaa ist gebürtige Mongolin. Nach einem 4-jährigen Deutschstudium und einer mehrmonatigen Fortbildung des Goethe-Instituts in Deutschland arbeitete sie zuerst als Lehrerin und Dolmetscherin. Seit 21 Jahren hat sie Reiseleitungs-erfahrung in ihrem Heimatland, sowohl für Wander- als auch für klassische Rundreisen durch die Mongolei. Sie bietet ihren Gästen eine breite und auch kritische Sachkenntnis zu Geschichte, Wirtschaft, Natur und Kultur, wie auch zu Sitten und Gebräuchen ihres Landes. Das Wohl ihrer Gäste steht dabei für sie an erster Stelle. Ihre herzliche, aufmerksame und stets fröhliche Art, ihre sehr gute Sprachkenntnis und ihr Organisationstalent  machen das Reisen durch das weite, dünn besiedelte Land  mit ihr zum Erlebnis.

Da Bahadur Thapa (Nepal)

Diese Reise wird von Da Bahadur Thapa geleitet. Er ist geboren und aufgewachsen in Nepal. Seit vielen Jahren führt er europäische Reisende durch seine Heimat. Er ist ein sehr erfahrener Trekking-Guide, der bereits mit Guido Baumann und Reinhold Messner im Himalaya unterwegs war. Immer motiviert und mit stets guter Laune kann er Ihnen, aufgrund seiner besonderen Kontakte und Erfahrungen, vieles über Mustang erzählen und zeigen. Dammar besitzt Deutschkenntnisse und spricht er sehr gut Englisch.

Sudarshan Baniya (Nepal)

Geboren und aufgewachsen in Nepal, führte er mehrere Jahre europäische Reisende durch seine Heimat. Er hat in Nepal Academy of Tourism sein Master in Hospitality Management gemacht. Bereits seit 2007 führt er sowohl Gruppen- als auch Individual-Reisende, denen er mit viel Freudeund einem hohen Engagement die wunderbare Kultur und Natur seiner Heimat näher bringt. Sudarshan spricht neben Nepali, Hindi und natürlich auch fließend Englisch.

Temba Gyaltshen (Darjeeling / Sikkim)

Geboren und aufgewachsen in Ostnepal, an der Grenze zu Sikkim/Darjeeling. Nach seiner Bergführerausbildung an dem Himalayan Mountaineering Institute in Darjeeling, leitet er seit 2006 Tou- ren in Darjeeling und Sikkim. Sie werden ihn als sehr aufmerksam und hilfsbereit kennenlernen. Ihm liegt viel daran, dass Sie eine wunderschöne Reise erleben und auch über die Geschichte des Landes erfahren. Er spricht neben Nepali, Hindi und Lepcha auch sehr gut Englisch.

Tanja Gebhard (Büroleiterin)

Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Gebhard in unserem Amitabha-Team als Büroleiterin und Kundenbetreuerin begrüßen können. Frau Gebhard kümmert sich um den reibungslosen Ablauf im Büro. Ihre Buchung wird unverzüglich bearbeitet und Sie haben telefonisch oder per E-Mail eine kompetente Ansprechpartnerin.

 

Email: tanja.gebhard@amitabha-reisen.de

Tel.: 05131 4612 519

Das Amitabha Team im Himalaya

Unser Amitabha Team hat beim Cricket Tournier 2017 gewonnen!! Um für die Treckingtouren fit zu sein, hat das Team von uns eine Cricketmanschaft ins Leben gerufen und am Crickettournier teilgenommen. Und was soll man sagen sie sind wirklich fit. Im Winter sind sie immer mit Ice Hockey beschäftig.

Unser Bhutan Team mit Dr. Phuntsog Dorjay (Mitte)

Unser Mongolei Team mit Dr. Phuntsog Dorjay (Mitte)