Besteigung des Kang Yatze  (6.230 m)

kombination mit dem wunderschönen Markha-Tal Trekking

Juli bis Mitte Sept.
19 Tage 

ab 2 Personen

Reisepreis auf Anfrage  

Der Kang Yatze mit seinem schneebedeckten Gipfel (6.400 m) liegt in dem Gebiet des Hemis Nationalparks. Die Besteigung verläuft über die „Kang Yatze Schulter“ (ca. 6.230 m), die zwar etwas anstrengend, aber kaum technische Kletterfähigkeiten erfordert. Vom Gipfel aus haben Sie dann eine atemberaubende Sicht auf die Ladakh- und Zanskar-Kette, auf das tibetische Hochplateau und das Karakorum-Ge- birge mit seinen über 8.000 m hohen Bergen.

 

Die Besteigung des Kang Yatze ist mit dem großartigen Markha Tal Trek verbunden. Diese Route gehört zu den schönsten Trekkingtouren in Ladakh. Sobald Sie mit Ihrer Trekking-Crew das Tal erreichen, verwandelt sich die zuvor karge und trockene Landschaft in eine üppig grüne Natur. Sie kommen vorbei an kleinen Tempeln, passieren unzählige Chörten und Gebetsmühlen. Das gesamte Gebiet, das Sie durchwandern, liegt im Hemis Nationalpark, in dem Sie mit etwas Glück den seltenen Schneeleoparden noch sichten können. Aber auch die scheuen Blauschafe, die zum Trinken immer wieder in die Täler absteigen, können wir beobachten und viele weitere Tiere, die in der Hochgebirgslandschaft ihren Lebensraum gefunden haben. Unsere Camps schlagen wir in der Regel abends an einem Bachlauf auf. Zu Beginn des Treks liegen die Lagerplätze noch in der Nähe von kleinen Dörfern. Vor dem Gipfeltag sind wir bereits einige Tage mit unserer Crew und den Pferden unterwegs und haben den Gandalapass (4.900 m) überquert. Für die Gipfelbesteigung des Kang Yatze stehen uns zwei Tage zur Verfügung. Wer den Gipfel nicht besteigen möchte, kann herrliche Wanderungen in der Umgebung von Nimaling unterneh- men. Nach der Überquerung den Kongmaru La ( 5.130 m) kehren wir wieder zurück in das Indus Tal.

 

Bevor wir mit dem Trekking beginnen, findet die Akklimatisierung an die Höhe in Leh und in der Umgebung von Leh statt. So haben Sie die Möglichkeit ebenfalls einen Einblick in die Kultur und das Leben der Menschen im Indus Tal zu gewinnen. Wir besuchen beeindruckende Klosteranlagen in näherer Umgebung und machen einige leichte Wanderungen durch pittoreske und urtümliche Dörfer.

Auf Ihrer Rückreise machen Sie einen Zwischenstopp in Delhi und haben die Gelegenheit die beeindruckenden kulturellen Sehenswürdig- keiten der Stadt kennenzulernen. Fakultativ organisieren wir Ihnen gerne am 18. Tag eine Hin-und Rückfahrt von Delhi nach Agra mit einer Hotelübernachtung, damit Sie die Möglichkeit haben, das legendäre Taj Mahal zu erleben.

 

Reiseleitung: Diese Reise wird von einem englischsprachigen qualifizierten Guide geleitet, der aus Ladakh kommt.

 

Hinweis: Diese Reise ist ein Tourenvorschlag, ausgearbeitet für Sie. Gerne passen wir den Reiseverlauf weiter Ihren persönlichen Wünschen an.

HÖHEPUNKTE

Anklicken zum Vergrössern
  • Besteigung der Kang Yatze Schulter (über 6.230 m)
  • Fantastische Aussicht auf Zankar- und Karakorum-Gebirge
  • Wanderungen zu malerischen Dörfern
  • Durch das traumhafte Marka-Tal
  • Rafting auf dem Zanskar-Fluss
  • Besichtigung buddhistischer Klöster im Indus-Tal

Detailprogramm ansehen

Detailprogramm als Download
Besteigung des Kang Yatze 6.230 m.pdf
PDF-Dokument [302.2 KB]

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Haben Sie fragen zu diesem Angebot?

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.