Nachhaltig und Sicher Reisen

Wir sind CSR zertifiziert!

Seit diesem Jahr gehören wir zu Tourismus- Unternehmen, die mit dem CSR Siegel ausgezeichnet sind. TourCert ist eine unabhängige Zertifizierungs-gesellschaft. Die Prüfungen finden alle 2-3 Jahre in den Bereichen Umwelt, Soziales und Wirtschaft statt. Jährliche Nachhaltigkeits-berichte und Verbesserungsprogramme sind für jedes zertifizierte Unternehmen Pflicht.

 

Mit dem TourCert-Siegel bekennen wir uns zu unserer Verantwortung für einen nachhaltigen Tourismus. Unser Management- und Berichtssystem ist entsprechend dem Zertifizierungsstandard von TourCert aufgebaut und von unabhängigen Gutachtern überprüft. Mit dem TourCert-Siegel haben wir uns dazu verpflichtet, uns in den Bereichen Umweltschutz, Arbeitsbedingungen, Kundeninformationen, Menschenrechte und faire Geschäftsbeziehungen ständig zu verbessern. Darüber stehen wir im Dialog mit unseren Leistungsträgern vor Ort und berücksichtigen bei der Ausarbeitung und Zusammenstellung unserer Reiseangebote ökologische und soziale Kriterien.

Forum Anders Reisen

Wir sind Mitglied im Forum Anders Reisen, einem Zusammenschluss von etwa 130 Mitgliedern, darunter ca. 100 Reiseveranstaltern, die sich dem nachhaltigen Tourismus verpflichtet haben.

 

Das forum anders reisen e.V. ist ein Zusammenschluss von Reiseunternehmen, die sich dem nachhaltigen Tourismus verpflichtet haben. Der Name steht für Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren. Ressourcen vor Ort werden sorgsam und gezielt genutzt und fremden Kulturen mit Respekt begegnet.

Die Mitglieder des forum anders reisen streben eine Tourismusform an, die langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht für ortsansässige Gemeinschaften sein soll (nachhaltiger Tourismus). Konkret bedeutet dies, dass Nachhaltigkeit eine wesentliche Vorgabe für die Angebote unserer Veranstalter ist

Das forum anders reisen bringt sich aktiv in gesellschaftliche und politische Debatten ein. Auf Messen, Veranstaltungen und über die Medien ermutigen wir dazu, einen neuen, zukunftsfähigen Tourismus zu entdecken. Das forum anders reisen engagiert sich dafür, dass die Freude am Reisen nicht zu Lasten der Menschen in den Urlaubsländern geht. Weitere Informationen zum forum anders reisen finden Sie hier: forumandersreisen e.V.

Neue Energie für Nepal – ein Gemeinschaftsprojekt!
Die Mitglieder des forum anders reisen fördern gemeinschaftlich eine langfristig angelegte Initiative: Alle Kompensationszahlungen der Veranstalter und ihrer Reisegäste fließen in ein neues Projekt zur Unterstützung des Wiederaufbaus in Nepal. Das Besondere daran: gezielt und langfristig wird beim Wiederaufbau von Privathäusern, Schulen, Krankenstationen und Lodges der Ausbau mit CO2- und verbrauchsarmen Technologien energieseitig unterstützt. Von Kleinbiogasanlagen über Solarkocher bis hin zu Photovoltaik und Wasseraufbereitung wird dieses Gesamtkonzept kostengünstige und ressourcensparende Versorgung mit Strom, Licht, Warmwasser und Kochmöglichkeiten zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den Bergregionen bereitstellen. „Neue Energie für Nepal“ soll zum Hoffnungsträger für die Menschen Nepals werden, um Energie für den Wiederaufbau zu schöpfen.
Mit Ihrer Spende an unseren Partner atmosfair können Sie die entstehenden CO2-Emissionen Ihrer Flüge kompensieren. Das entlastet unser Klima. Zugleich helfen Sie die Lebensumstände in Nepal durch den Wiederaufbau mit erneuerbarer Energie zu verbessern.
Werden Sie zum Klimaschützer und spenden Sie neue Energie für Nepal!

Projekt Detail als Download
Nepal Projekt forum anders reisen-amitab[...]
PDF-Dokument [745.4 KB]

Reisen ist Vertrauenssache

Die Zahlung Ihres Reisepreises ist durch die R+V Allgemeine Versicherung AG abgesichert und die Kunden erhalten mit den ersten Unterlagen die dazugehörigen Sicherungsscheine.

 

Mit dem Sicherungsschein belegen Veranstalter, dass die Anzahlung und der Reisepreis für Pauschalreisen abgesichert ist. Mit dem Reiseveranstalterregister haben Sie die Möglichkeit, einfach und schnell den Kundengeldabsicherer eines Veranstalters zu ermitteln.  

Versicherung

 

Natürlich hoffen wir, dass Ihre Himalaya / Indien Reisen mit Amitabha nun wie geplant genießen können. Doch nehmen wir einmal an, dass Sie in letzter Minute krank werden und die Reise nicht antreten können. Um in diesem Fall zumindest keine eventuellen Stornokosten tragen zu müssen, empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, am besten gleich bei der Reisebuchung.

 

Unabhängig davon, wie gut Sie Ihre Reise vorbereitet haben, vor einer ernsthaften Erkrankung oder einem Unfall ist keiner geschützt. Die Kosten für eine Behandlung oder den Rücktransport ins Heimatland können teuer werden. Deshalb empfehlen wir Ihnen eine Reiseversicherung abzuschließen.

 

Mit unserem langjährigen Partner ERV können Sie sich gegen diese Risiken absichern.
 
Sie können Ihre Reiseversicherung direkt online buchen. Bitte beachten Sie, dass der Versicherungsabschluss spätestens 30 Tage vor planmäßigem Reiseantritt getätigt werden muss. Bei Buchung innerhalb von 30 Tagen vor Reisebeginn ist der Versicherungsabschluss nur am Buchungstag, spätestens am folgenden Werktag, möglich.
 
Folgende Reiseversicherungen bietet die ERV Ihnen an:

Gesundheitsvorsorge

 

Informieren Sie sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen für Indien, Nepal und Bhutan. Gegebenenfalls sollten Sie ärztlichen Rat zur Höhenkrankheit- und anderen Gesundheitsrisiken einholen. Informationen gibt es bei Gesundheitsämtern, von in Reisemedizin spezialisierten Ärzten und Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Weitere Auskünfte finden Sie auch hier:

www.Gesundes-Reisen.de.



Auswärtiges Amt


Was Ihnen von offizieller Seite über den Aufenthalt im Ausland geraten wird
Auswärtiges Amt